Donnerstag, 28. Januar 2016

Mit meinem 2. MAX bei RUMS

Heute zeige ich euch meinen 2. MAX nach dem E-book von Sara & Julez!
Ich liebe den Oversize Pulli und trage ihn fast die ganze Zeit... muss leider hin und wieder gewaschen werden "lach"!


Auch dieser MAX ist aus Strickstoff... aber diesmal etwas dickerer. Trägt sich genauso gut und gibt noch dazu schön warm. 





Leider kann und will ich euch heute keine Ganzfotos mit Kopf zeigen... selbstauslösen und hübsch lächeln muss ich erst noch üben...fleissig üben "lach"!

Das E-book bekommt ihr bei Sara & Julez noch diese Woche zum Einführungspreis

Ich gehe damit heute zu RUMS
 


Dienstag, 26. Januar 2016

Ich kann nicht mehr ohne MAX

Es ist so weit, ich kann euch meinen neuen Lieblingspulli "MAX" zeigen!
 Ich durfte für Tanja von Sara & Julez den Oversize Pulli probenähen und kann nun nicht mehr ohne MAX sein! 
Zwei habe ich genäht... einen zeige ich euch heute, denn zweiten in ein paar Tagen. Sobald ich aber wieder Strickstoff habe, gibt es auf jeden Fall noch einen MAX.



MAX ist ein cooler Oversize-Pullover in den Größen 32-52, den es in zwei Längen und zwei Saumvarianten gibt. Er kommt einmal in der trendigen Vokuhila-Version und einmal in der klassischen, geraden daher!




Das ist 1. Version... aus ganz leichtem Stickstoff von Buttinette.
Er trägt sich toll... ein super Wohlfühlpulli, der etwas Oversize ist aber nicht Sackig.

Ihr bekommt ihn ab sofort für eine Woche (nur bei Sara & Julez im Shop) zum halben Preis:
Bei Makerist:
Das Album mit den Probenähergebnissen findet ihr hier:

Donnerstag, 21. Januar 2016

Warme Ohren

Ab sofort habe ich bei diesen kalten Temperaturen warme Ohren!
Ich habe mir nach dieser Anleitung eine warme Wollmütze gestrickt, wollte ich schon soo lange... nun endlich habe ich mir die Zeit genommen.



Ich liebe die Farben der Wolle... passt so wunderbar zu meiner Brille "lach"!


 Damit es nicht so durch die Maschen zieht, habe ich ein etwa 10cm breites Fleece rein genäht... so kratzt nichts und ich habe wirklich warme Ohren.



Gestrickt aus Lang Yarn Mille Colori 
Anleitung habe ich von Ravelry 
Damit gehe ich zu RUMS

Donnerstag, 14. Januar 2016

Lady Pepe

Ich musste einfach noch ein zweiter Lady Pepe für mich nähen! Ich mag den Schnitt wirklich sehr gerne und bin schon an einer nächsten am überlegen.


 Als ich die Bilder bearbeitet habe, habe ich mich aber gefragt, ob es nur bei mir so Falten gibt? Ist mir natürlich beim Fotos machen nicht aufgefallen.... und auf so was achtet mein Mann hinter der Linse nicht.
Bequem ist das Shirt aber auch mit Falte "lach".





Da mir der Ausschnitt bei meiner ersten Lady Pepe etwas zu eng um den Hals war, habe ich bei dieser die NZ am Halsausschnitt sein lassen... passt mir so besser.

Schnitt ist Lady Pepe von Mialuna
Stoff habe ich von Zwergenstoffe

Damit geht es ab zu RUMS


Dienstag, 12. Januar 2016

Ein Paar Glitzersocken

Nachdem ich ja mein Partykleid für Silvester aus Glitzersweat genäht habe, mussten die neuen Socken für mein Lieblingsmann auch Glizer enthalten. Nein, natürlich nicht.... aber als ich letzten Herbst nach einem Knäuel Wolle in Blau für mein Mann gegriffen habe, war halt die Wolle mit Glitzer am nächsten.



Wo früher (zu meiner besten SockenstrickZeit) bis zu 30 Socken im Jahr fertig wurden, habe ich die letzten Socken vor 1,5 Jahren fertig gestrickt.
Und nicht, weils mir keinen Spass mehr macht oder ich keine Socken brauchen kann, sondern weil ich das Nähen für mich entdeckt habe und nicht mehr viel Zeit fürs stricken übrig war/ist.



Jetzt waren aber nach langem mal wieder Socken gewünscht.... habe ich natürlich gerne erfüllt, denn es hat noch genug Wolle hier "lach". Mal schauen, ob es in diesem Jahr noch weitere Socken geben wird... könnte durchaus sein!



Verstrickt habe ich eine Opal Hundertwasser "Singender Dampfer"... brauche wohl nicht zu erwähnen, dass der schon ewig lange in meinem Stash ist
Muster ist 3re/1li

Damit gehe ich nun zu creadienstag

Donnerstag, 7. Januar 2016

RUMS mit meinem Partykleid

Erstes RUMS im Neuen Jahr für mich und dann auch noch mit einem Partykleid!
Genäht habe ich das Partykleid von Leni Pepunkt auf Silvester, weil es mir nicht mehr auf Weihnachten reichte.
Aber das Glitzer passt eh besser zu Silvester "grins".




 Bitte die Grauen Haare am Ansatz nicht beachten... ich hätte schon längst mal wieder nachfärben müssen... beim wollen/müssen ist es bis jetzt geblieben.








Genäht habe ich das Kleid nach dem Schnitt "Partykleid" von Leni Pepunkt
Stoff ist Glitzersewat von Lillestoff 

Damit geht es zu RUMS... mal schauen, was die anderen kreativen Frauen so genäht haben.




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...